Haltung

WIR HABEN ANGEBAUT

Unseren Meerschweinchen steht nun noch ein 2x2 m großes Gehege zur Verfügung. Ganz oben befindet sich unser Heu- und Strohlager und darunter haben die Urlaubs-Meeris ihr Plätzchen gefunden.

Unsere beiden trächtigen Meeris, die nun eingezogen sind, haben sich sofort sehr wohl gefühlt! :)

UNSER AUßENGEHEGE IST FERTIG GEWORDEN !!!

24.07.17: Unsere Meerschweinchen sind nun endlich alle ins neue Außengehege gezogen! Dort gibt es sehr viel Platz zum Rennen und Herumwuseln! :)

Der Stall von außen... :)

Die früheren Gehege im Haus sahen so aus:

Bilder September 2017:

Bilder September 2016:

Hier ein paar weitere Schnappschüsse:

Gruppenhaltung (Böckchen)

Böckchen können, genauso wie Weibchen, in gleichgeschlechtlichen Gruppen zusammen gehalten werden. Besonders wenn die Meeris in großen Gruppen mit anderen gleichaltrigen und älteren Böckchen aufgewachsen sind (wie es bei uns der Fall ist), erlernen sie sich zu unterwerfen und Ränge anzuerkennen und sind somit sehr sozial und verträglich.

Böcke die früh schon vergesellschaftet werden, vertragen sich oft sehr gut.

Sind die Böckchen dazu noch frühkastriert, gibt es meist wenig Probleme bei der Zusammenhaltung.

Es gibt jedoch sogenannte "Rappelphasen" (im Alter von ca. 2,5 und 6 Monaten), in denen es zu kleinen Streitereien kommen kann. Normalerweise kriegen sich die Jungs aber schnell wieder ein und entwickeln sich zusammen weiter. Auf keinen Fall sollten die Tiere während dieser Phasen voneinander getrennt werden!

Ebenso wie bei Weibchen muss natürlich auf ein ausreichend großes und passend eingerichtetes Gehege (mit außreichend Rückzugsmöglichkeiten; Häuser mit zwei Ein- bzw. Ausgängen) geachtet werden. Die Mindestmaße betragen 1m2 pro Meeri.

Die Haltung von zwei (oder mehreren Böckchen) funktioniert jedoch nur, wenn die Böckchen zwischendurch keine Weibchen decken dürfen und wenn sich keine Weibchengruppen im selben Raum befinden. Sonst könnten Streitigkeiten um die Weibchen aufkommen und sie fangen  an sich zu jagen/beißen.

 

Bei Fragen rund um die Gruppenhaltung von Meerschweinchen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.